fami rechtDas Familienrecht ist ein anspruchsvolles Spezialgebiet, das nur durch einen ausgewiesenen Fachmann bearbeitet werden kann.

Es gibt eine Vielzahl von detaillierten Gesetzen und vor allen Dingen eine Vielzahl von höchstrichterlichen Entscheidungen, die in keinem Gesetzbuch stehen, die aber für die familiengerichtlichen Verfahren bindend sind.

Die Gesetze und die Rechsprechung kann man nur durch eine jahrelange berufliche Tätigkeit in diesem Spezialgebiet überschauen und überblicken. 

Die entsprechenden Kenntnisse sind jedoch zwingend notwendig, um im Falle einer gerichtlichen Auseinandersetzung die jeweilige Position der betroffenen Eheleute optimieren zu können. 


Zum Beispiel sieht das neue Unterhaltsrecht vor, dass ein Richter im Einzelfall immer entscheiden soll, ob noch Unterhaltsansprüche für eine Ehefrau zu bezahlen sind.

Der Anwalt muss daher vor Gericht die entsprechenden Argumente finden, die zur Durchsetzung oder zur Abwehr dieser Ansprüche notwendig sind. Dies kann er nur, wenn er einen Überblick über die spezielle Rechtsprechung und die gesetzlichen Normen hat.

Bei familiären Konflikten muss der Fachanwalt berücksichtigen, dass die Auseinandersetzung nicht nur eine rein sachliche und gesetzliche Komponente, sondern meist auch eine emotionale Seite hat. Konflikte im Zusammenhang mit den Kindern lassen sich oft nicht durch die Buchstaben des Gesetzes lösen. Hier ist eine besondere kinderpsychologische Qualifikation und Erfahrung des Rechtsanwaltes gefragt.

 

Rechtsanwalt und Notar Alexander Krüger und Rechtsanwältin Myriam Wohner stehen Ihnen hier als ausgewiesene Spezialisten zur Verfügung.


Bundesweite Vertretung und Prozessführung an allen Familiengerichten und Oberlandesgerichten.